Untitled.jpg

Lage & Umgebung

Pobierowo liegt etwa zehn Kilometer östlich der Insel Wolin zwischen den Orten Łukęcin (Lüchenthin) und Pustkowo (Pustkow). Der Ort besitzt einen feinsandigen Badestrand und ist sehr waldreich. Das Gemeindesportzentrum liegt in unmittelbare Nachbarschaft zum Erholungsheim Kala im Zentrum von Pobierowo, etwa 200 m entfernt vom schönen Sandstrand und von Grünanlagen und Bäumen umgeben.

 

Überblick

  • komfortable Doppel-, Drei-Bett- und Vier-Bett-Zimmer im 2007 errichteten und 2018 erweiterten Galeriegebäude sowie 2+2 Studios mit Kochnischen

  • 2009 und 2010 errichtete komfortable Holzhäuschen für sechs Personen
     

  • 1 Seminarraum
     

  • überdachte Grillstelle
     

  • Tischtennis
     

  • 2009 errichteter Spielplatz
     

  • Speisesaal, in dem leckere Hausküche angeboten wird
     

  • umzäunter, überwachter Parkplatz auf dem Hausgelände

  • Fahrradausleihe
     

  • Kostenfreies W-LAN 
     

  • überwachtes Objekt

Ausstattung

Galeriegebäude

  • vier Doppelzimmer mit Zustellbett und Balkon (Galerie)
     

  • ein Doppelzimmer mit Bad, Dusche und Aussichtsterrasse im Dachboden
     

  • vier Drei-Bettzimmer mit Zustellbett, Bad mit Dusche und Balkon
     

  • vier Drei-Bettzimmer mit Zustellbett, Bad mit Dusche und Terrasse
     

  • zwei Studios (zwei Zimmer für je zwei Personen) mit Kochnische und
    Bad mit Dusche

Zimmerausstattung

  • Tisch, Stühle, Betten, Schrank mit Platz für Gepäck, Spiegel, Kleiderhaken,
    Nachttische
     

  • Fernseher (deutsche Sender über Satellit)

Komfortable Holzhäuschen

  • jeweils zwei Doppelzimmer im Dachboden
     

  • jeweils ein voll ausgestattetes Bad mit Dusche
     

  • ein Etagenbett im EG

Häuschenausstattung

  • Tisch, Ecksitz, Hocker, 1 Fernseher
     

  • Betten (im Erdgeschoss ein Etagenbett)
     

  • Kleiderschrank, Kleiderhaken, Kommode, Nachtlämpchen

 

Galerie

Aussenansicht & Umgebung

 

Galeriebegäude

Ferienhäuser

Sportanlage

Sport

Direkt an der Hotelanlage finden sich ein Fußballgroßfeld (Kunstrasen), Tennisplätze, Kleinspielfelder (Basketball & Fußball), eine Skater-Anlage und ein Spielplatz. Des weiteren verfügbar sind eine Sporthalle (teilbar) und ein Fitnessraum.

Verpflegung

Frühstück & Abendbrot in Buffetform (1 x Grillabend) / Mittag mit 2 Wahlessen / Vegetarische Kost und die Berücksichtigung religiöser Essgewohnheiten sind möglich.

 

Leistungen

Individuelle Fußball-und Sportcamps incl. ÜN / VP Nutzung aller Sportanlagen (nach zeitlicher Verfügbarkeit)

buchbar von Januar bis Juni & September bis Dezember

Übernachtungen ab 2 Nächten möglich

Hin- und Rückfahrt in komfortablen Reisebussen oder individuell

 

Ansprechpartner

Hinweise zur Auslands­kranken­ver­sicherung

Gerade bei längeren Auslandsaufenthalten ist eine Auslandskrankenversicherung unverzichtbar. Warum? Weil ohne Auslandskrankenversicherung Kosten entstehen können, die den Normalbürger an den Rand des finanziellen Ruins bringen würden. Zum einen sind in vielen Ländern die Behandlungskosten höher als in Deutschland, und die gesetzliche Krankenkasse zahlt nur die Standardsätze für Behandlungen. Zum anderen kommt die Gesetzliche niemals für einen medizinischen Rücktransport auf, der beispielsweise notwendig wird, wenn vor Ort keine angemessene Behandlung gewährleistet werden kann. Die Kosten hierfür können in die Zehntausende gehen. So wichtig die Reisekrankenversicherung für den Urlaub ist, so wichtig ist die Auslandskrankenversicherung für den längeren Auslandsaufenthalt.

Für alle, die gesetzlich krankenversichert sind (zum Beispiel bei AOK, Barmer, einer BKK ...), gibt es einen Grundschutz: Die Europäische Krankenversichertenkarte (EHIC), früher Auslandskrankenschein, gilt auch in Polen. Tipp: Manche Krankenversicherungen bieten dazu sehr gute Informationen auf Ihren Internetseiten. Zum Beispiel finden Sie bei der AOK die Adressen der polnischen Sozialversicherungsträger zum Download.

Es gibt ein Abkommen der gesetzlichen Krankenkassen, so dass Sie in Polen auf Kosten Ihrer deutschen gesetzlichen Krankenversicherung so behandelt werden, wie man in Polen in der gleichen Krankheitssituation behandelt werden würde. Das entspricht nicht unbedingt der Absicherung, wie Sie sie aus Deutschland kennen; bei gleicher Leistung müssten Sie einiges dazubezahlen. Um dies wiederum abzusichern, sollten Sie unbedingt eine Zusatzversicherung gegen Krankheit (so etwas heißt private Auslandsreisekrankenversicherung) abschließen. Diese wird in der Regel auch von Ihrer Krankenkasse angeboten, aber auch von privaten Krankenversicherern. Fragen Sie dort einfach einmal nach! Die Kosten sind sehr gering, für ein Jahr kostet so eine Versicherung pro Person meist unter zehn Euro.

  • Weiß Instagram Icon

© 2021 Spielfeld.team

KONTAKT

Spielfeld gUG (haftungsbeschränkt)

 

Büro Berlin:

Chemnitzer Str. 198/200, 12621 Berlin

Büro Brandenburg: 

Waldesruher Str. 40, 15366 Hoppegarten

E-Mail: anfrage@spielfeld.team 

Tel:  030 - 54 83 65 80

Fax: 030 - 56 69 84 42